Öffentliche Finanzen und Nachhaltigkeit

Arbeitskreis 1.1

Fachausschussvorsitzender
Dr. Christian Schulz, Bundesverwaltungsamt, Köln

Arbeitskreisleiter
Dr. Gabriele Wanitschek-Klein, Hessischer Rechnungshof, Darmstadt
Hans-Dieter Wieden, Stadt Frankfurt, Frankfurt am Main

AWV-Fachreferentin
Julia Szelag

Der Arbeitskreis 1.1 „Öffentliche Finanzen und Nachhaltigkeit“ untersucht die ökologischen, sozialen und finanziellen Aspekte der Nachhaltigkeit und deren Auswirkungen auf die öffentlichen Finanzen und die öffentliche Finanzkontrolle. Ausgangspunkt sind die Ziele der UN-Charta zur Nachhaltigkeit, die dort normierten 17 Ziele für alle Lebensbereiche und die darauf basierenden Regelungen in Bund, Länder und Kommunen.

Ziel ist es, konkrete Vorschläge für die Umsetzung „nachhaltigen Handelns“ in der Verwaltung und in der öffentlichen Finanzkontrolle zu erarbeiten. Insbesondere sollen Best-Practice Beispiele identifiziert, praktische Ansätze für Prüfung und Beratung formuliert und Arbeitshilfen erstellt werden. Dabei gilt es, einen Bewusstseinswandel in der eigenen Einrichtung im Kontext der Nachhaltigkeit zu fördern, bestehende Netzwerke auszubauen und den Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.

Mit Publikationen und der Mitwirkung bei Veranstaltungen sollen das Bewusstsein für alle Dimensionen der Nachhaltigkeit geweckt und der öffentliche Diskurs angeregt werden.

An den Sitzungen des Arbeitskreises nehmen Verwaltungsakteure aller drei Verwaltungsebenen, Prüfende der Rechnungshöfe der Länder und der kommunalen Revisionsämter, Vertreter der Wissenschaft und der Wirtschaft teil. Die Mitwirkung Interessierter ist willkommen.



 

Julia Szelag

06196 777 26-25