AK 2.18 „Vereinheitlichung der Bescheinigungen in der Lohn- und Gehaltsabrechnung“, Amberg

Datum: 17./18.04.2018
Ort: Amberg

Die Anmeldung ist Mitgliedern des AK 2.18 „Vereinheitlichung der Bescheinigungen in der Lohn- und Gehaltsabrechnung“ vorbehalten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an will@awv-net.de.

Über den Arbeitskreis „Vereinheitlichung der Bescheinigungen in der Lohn- und Gehaltsabrechnung“

Schwerpunkt des seit 1987 bestehenden Arbeitskreises 2.18 („Vereinheitlichung der Bescheinigungen in der Lohn- und Gehaltsabrechnung“) ist die Vorgabe von in der Praxis akzeptierten Bescheinigungsmustern für die maschinelle Erstellung von Verdienstbescheinigungen in Entgeltsabrechnungsprogrammen. Dies setzt die Optimierung und Harmonisierung der gesetzeskonformen Bezeichnung sowie die Beschreibung und Anwendung der Verdienstbegriffe und sonstiger Bescheinigungsinhalte voraus. Die maschinellen Vordruckmuster werden im Rahmen einer Nutzungsvereinbarung vertrieben und rund 70 Softwarehäusern zur Verfügung gestellt. Diese Aktivitäten sind eng verknüpft mit der Implementierung des elektronischen Austausches von (Verdienst-) Bescheinigungsdaten zwischen Arbeitgebern und den jeweiligen Adressaten, zum Beispiel in den sog. „BEA“-Verfahren der Rentenversicherung und der Arbeitsverwaltung, die unterstützt werden.



 

Volker Will

06196 777 26-32
06196 777 26-51