Das Fach­kräf­te­ein­wan­de­rungs­gesetz unter der Lupe
Die Zuwanderung von Fach­kräften ist essen­ziell für die Behe­bung des Fach­kräfte­mangels. Nicht nur das Bundes­kabi­nett will das Ein­wan­de­rungs­recht moder­ni­sie­ren, auch die AWV zeigt Poten­zial für Ver­besserun­gen auf.
mehr
Bürokratieabbau in der Zeiten­wende – Jahres­be­richt 2022 des Natio­nalen Normen­kontroll­rats
Der Nationale Normen­kontroll­rat (NKR) hat am 13.12.2022 seinen Jahres­bericht 2022 mit dem Titel: „Büro­kratie­abbau in der Zeiten­wende – Bürger, Wirt­schaft und Ver­wal­tung jetzt ent­lasten“ an Bundes­justiz­minister Dr. Marco Buschmann übergeben.
mehr
Gemeinsam gestalten – Inno­va­tions­labore in der öffent­lichen Verwal­tung
Innovationsla­bore bieten Fach­leuten aus unter­schied­lichen Diszi­pli­nen eine Platt­form, um gemein­sam neue Lösun­gen zu ent­wickeln. Prof. Dr. Moreen Heine (Uni­versi­tät zu Lübeck) erklärt, wie Inno­vations­labore arbei­ten und und stellt ein Bei­spiel vor.
mehr
Erleichterungen für Unter­neh­men durch Ver­wal­tungs­digi­tali­sierung
Mit dem bundesweit einheitlichen Unternehmenskonto können Organisationen perspektivisch alle angebundenen Dienste der öffentlichen Verwaltung ohne weiteren Login direkt nutzen.
mehr
Neuer Marktplatz für IT-Lösungen der öffentlichen Verwaltung eröffnet
Ziel des Marktplatzes ist es, dass möglichst viele Institutionen der öffentlichen Hand Leistungsbündel aus dem Onlinezugangsgesetz nach dem Prinzip Einer-für-Alle austauschen können.
mehr
Arbeitskreis 1.1 erneut zu Gast bei der IHK Gießen-Friedberg
Im Rahmen der Sitzung wurde insbesondere der Aspekt der Nachhaltigkeit in der kommunalen Haushaltsaufstellung beleuchtet.
mehr
Ausschreibung: Nationales E-Government-Kompetenz­zen­trum fördert Kurz­studien zur Digi­tali­sie­rung des öffent­lichen Sektors
Das NEGZ fördert Studien, die neue, unterforschte oder noch konkret auszugestaltende Fragen der Digitalisierung des öffentlichen Sektors behandeln mit bis zu 10.000 €.
mehr
Neuerungen im Bei­trags- und Melde­recht der Sozial­ver­si­che­rung
Die Verfahren des Melde- und Beitragswesens zur sozia­len Sicherung gehören zu den umfangreichsten elektronische Massenverfahren in Deutschland. Zum Jahreswechsel gibt es in diesem Bereich zahlreiche Gesetzesänderungen.
mehr
Zuwachs im Fachausschuss „Digitalisierung und Modernisierung in Wirtschaft, Verwaltung und Drittem Sektor”
Wie können öffentliche Verwaltungen Projekte effizienter gestalten und deren Erfolgsaussichten steigern? Der neu gegründete AWV-Arbeitskreis 1.8 hat sich zum Ziel gesetzt, das Thema Projektmanagement auf Bundesebene zu fördern.
mehr
Neues Arbeitsgremium „Operational Transfer Pricing“ gegründet
Das Thema „Operational Transfer Pricing“ rückt immer stärker in den Fokus. Vor diesem Hintergrund beschlosssen die Mitglieder des AWV-Arbeitskreises 3.5 die Gründung eines neuen Arbeitsgremiums.
mehr
Ehrenamtliches Engagement gelingt, wenn alle profitieren
Viele Bereiche der Gesellschaft werden von Ehrenamtlichen getragen. Insbesondere für die Integration von Geflüchteten engagieren sich viele Menschen in verschiedensten Projekte. In der Sitzung der Projektgruppe 1.6.2 wurden einige von ihnen vorgestellt.
mehr
Destatis-Projektbericht veröffentlicht: Harmonisierung von Bodennutzungscodes
Über das Projekt „Harmonisierung von Bodennutzungscodes“ wurde untersucht, durch welche Maßnahmen bundesweit harmonisiertere Bodennutzungscodes geschaffen werden können. Dadurch werden landwirtschaftliche Betriebe von bürokratischem Aufwand entlastet.
mehr
Raumbezogene Geneh­mi­gungs­ver­fahren digi­tali­sieren und beschleu­nigen
Unter der Leitung der beiden AWV-Vorstandsmitglieder Dr. Christine Brockmann und Marco Brunzel wurde die neue Projektgruppe „Digitalisierung und Beschleunigung raumbezogener Genehmigungsverfahren“ gegründet.
mehr
Big Data und Algorithmen sind heute! Ein Modell für Ver­wal­tun­gen aus Technologie, Mana­ge­ment, Kultur und Parti­zi­pation
Data Driven Government ist eine der großen Herausforderungen für Verwaltungen. Robert Schwerin (Kreis Pinneberg) erläutert Er­folgs­fak­to­ren und stellt ein Beispiel vor.
mehr
Der Data Act: Wie die EU die Datenwirtschaft auf Erfolgskurs bringen möchte
Mit dem Data Act wurde im Februar 2022 der zentrale Baustein der Datenstrategie der Europäischen Kommission vorgestellt. Johannes Niklas Holtz (DATEV eG) fasst die wichtigsten Punkte zusammen.
mehr
Gremium nimmt Arbeit wieder auf: Know-how zur Integration wird angepasst
AWV-Doppelinterview mit  Prof. Dr. Ulrich Gartzke und Friedrich Ebner, den beiden Leitern der AWV-Projektgruppe „Arbeits­markt­inte­gra­tion von Geflüchteten und Asylsuchenden“.
mehr
Die tragenden Säulen der Verwaltungsdigitalisierung
Ein aktuelles Interview mit BVA-Präsident Christoph Verenkotte, der sich ehrenamtlich für die AWV engagiert, gibt einen tieferen Einblick in die Herausforderung Registermodernisierung.
mehr
Ungeklärte Fragen rund um die Energiepreispauschale: AWV liefert dem Bundesfinanz­ministe­rium Anregung
Im Zuge des Steuer­ent­lastungs­ge­setzes wurde die Aus­zahlung einer Ener­gie­preis­pau­scha­le be­schlossen. Da es noch immer viele Fragen dazu gibt, hat das BMF einen Fragen­kata­log ver­öffent­licht. Der AWV-Arbeitskreis 2.3 hat sich dabei ein­ge­bracht.
mehr
„Wer etwas bewegen möchte, muss sich engagieren”
AWV-Doppelinterview mit Barbara Meuschke und Roland Burau, Leitung des AWV-Arbeitskreises „Prozesskette Lohnsteuer“
mehr
Handeln, Verwalten und Vernetzen in der Smart City
„Digitale Stadt - Handeln. Verwalten. Vernetzen“ ist das Motto der Memo-Tagung, die am 16. September in Münster stattfindet. Die AWV ist Medienpartner der Veranstaltung.
mehr