AWV-Spezial: Bürokratiekostenabbau als Modernisierungsinstrument der öffentlichen Verwaltung



AWV-Verlag, 2008
Seitenanzahl: 32
Bestellnummer: 01627
ISBN: 978-3-931193-60-7
Preis: kostenlos

Dokumentation der Sitzung des AWV-Arbeitskreises 1.3 vom 10.09.2008

Die Sonderveröffentlichung soll das Entbürokratisierungsthema 2008 abrunden und unsere Sonderveröffentlichung aus dem Arbeitskreis 1.2 vom April 2008 „Bürokratiekostenabbau und bessere Rechtsetzung“ ergänzen.

Der Sonderdruck befasst sich mit aktuellen Reformentwicklungen der Verwaltungen wie der Einführung der Kosten- und Leistungsrechnung oder der Einführung der einheitlichen Behördenrufnummer 115 in der Modellregion und deren Beitrag zur Entbürokratisierung in der Verwaltung. Die vorgestellten Reformkonzepte werden dabei auf ihre Funktion als „Modernisierungstreiber“ betrachtet und in den Kontext der augenblicklichen Entbürokratisierungsdiskussion gestellt.

Einen breiten Raum nimmt die Anwendung der Standardkosten-Modellrechnung - bezogen auf die Informationspflichten der Verwaltungen -in den Ausführungen ein. So wird sowohl ein Überblick über den Status Quo aktueller Entwicklung gegeben als auch Perspektiven und künftige Handlungsfelder der Anwendung einer Standardkosten-Modellrechnung in den Verwaltungen gegeben.

Angesprochen sind Verwaltungspraktiker, welche pragmatische Vereinfachungsmöglichkeiten für ihre Einrichtung finden möchten, die eine spürbare Entlastung und Optimierung für die Verwaltung selbst, jedoch im Gesamtkontext Bürger, Wirtschaft und Verwaltung mit sich bringen.

Inhalt:

  • Prof. Dr. Gunnar Schwarting, Geschäftsführer des Städtetages Rheinland-Pfalz, Mainz
    Bürokratiekostenabbau als Modernisierungsinstrument der öffentlichen Verwaltung   
  • Jürgen Klocke, Redaktion AWV-Informationen, Eschborn
    Exklusiv-Interview mit Wolf-Michael Catenhusen – Stellvertretender Vorsitzender des Nationalen Normenkontrollrates, Berlin
  • Ute von Massow, Kämmerin Landkreis Darmstadt-Dieburg
    Entlastungspotenziale durch die Umstellung von der Kameralistik auf die Doppik
  • Prof. Frank Wallau, IfM Bonn/Jörn Fieseler, IfM Bonn/Robert Kröber, Rambøll Management Berlin
    Kosten der Prozesse öffentlicher Auftragsvergabe
  • Tobias Langer, Rambøll Management, Berlin
    Was ist „die Bürokratiebelastung“ der öffentlichen Verwaltung? Aktuelle methodische Ansätze für ein SKM-Verwaltung
  • Mark Spindler, Bundeskanzleramt Berlin
    Das Standardkosten-Modell im Bereich Verwaltung – Regierungsprogramm Bürokratieabbau und bessere Rechtsetzung
  • Prof. Dr. Walter Gora, Hessisches Minsterium des Innern und für Sport, Wiesbaden
    Die einheitliche Behördenrufnummer 115 in der Modellregion Mitte
  • Dr. Petra Pfisterer, AWV e.V., Eschborn
    Arbeitskreis 1.3 „Bürokratieentlastung der öffentlichen Verwaltung“ – Arbeitsinhalte und Perspektiven

Zur Bestellung



Bitte beachten Sie auch unsere Regelungen zur
Bestellung von Schriften und zum Datenschutz In den Preisen ist die Mehrwertsteuer bereits enthalten.
Für jede kostenpflichtige Bestellung wird eine Versandkostenpauschale in Höhe von Euro 1,50 berechnet. Kostenlose Publikationen und Onlinepublikationen sind versandkostenfrei.