Treffen der Projektgruppe „Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen und Asylbewerbern“: Präsentationen online abrufbar

Auf die Einladung der AWV-Projektgruppe "Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen und Asylbewerbern" hin nahmen rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der gemeinsamen Sitzung am 8. März 2017 im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, kurz BMWi, in Berlin teil. Ziel der Veranstaltung war es, die aktuelle Situation bei  der Arbeitsmarktintegration zu reflektieren sowie Good-practices vorzustellen. Der Austausch zwischen den Teilnehmenden wurde insbesondere durch Projektvorstellungen gewährleistet, die neben den Vorträgen viel Raum bekamen. Die Veranstaltung wurde von Professor Dr. Ulrich Gartzke, Hochschule Würzburg-Schweinfurt, und Friedrich Ebner, Abteilungsleiter im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport a. D., Berlin, moderiert. Die Präsentationen zu den einzelnen Vorträgen können hier abgerufen werden.

Ein besonderer Schwerpunkt der Sitzung lag auf dem Aspekt der bürokratischen Lasten, mit denen die Handelnden in ihrer täglichen Arbeitspraxis konfrontiert sind. Über unser Formular (PDF, 641 kb) nehmen wir Ihre Vorschläge zum Abbau bürokratischer Lasten bei der Arbeitsmarktintegration geflüchteter Menschen gerne entgegen. Eine Teilnahme ist bis 10. April 2017 möglich.

Bei Interesse an der Arbeitsgruppe bitten wir um Nachricht an Frau Pfisterer unter pfisterer@awv-net.de.

Foto: AdobeStock, Fotogestoeber